Alexandria

File 272Alexandria ist eine Hafen- und Touristenstadt an der Mittelmeerküste Ägyptens und liegt rund 225 Kilometer von Kairo entfernt. Einst der Mittelpunkt des makedonischen Weltreichs, ist Alexandria heute die zweitgrößte Stadt Ägyptens und eines der populärsten Reiseziele des Landes.
File 482Ihren Namen erhielt die Stadt von ihrem legendären Gründer. Alexander der Große, eine der schillerndsten Persönlichkeiten der Antike, gründete Alexandria im Jahr 331 v. Chr. als neue Hauptstadt der Provinz Ägypten. Ihren glorreichen Ruf verlor die Hafenstadt im Laufe der Jahrhunderte ebenso wie ihr einstiges Wahrzeichen, den Leuchtturm von Pharos, der zu den 7 Weltwundern zählte und im 14. Jahrhundert durch ein verheerendes Erdbeben vernichtet wurde – doch mit der Moderne erfolgte auch eine Wiederentdeckung Alexandrias als florierendem Küstenort und als "Perle des Mittelmeers". In der Tat erfüllt ein für Ägypten untypischer, deshalb aber nicht minder reizvoller mediterraner Charme Alexandria, der einen Besuch in der Stadt für Jung und Alt zum Erlebnis macht.
File 467Zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Moschee Abu Al-Abbas Al-Mursi, das Nationalmuseum, die Zitadelle und die ihrem antiken Vorgänger nachempfundene Bibliothek von Alexandria, aber auch ein Bummel entlang der Corniche, der Uferpromenade, und durch die exotischen Muntaza Gärten verspricht Entspannung, traumhafte Ausblicke und ein Kennenlernen von Land und Leuten.

File 449

Unterwegs bietet sich die Gelegenheit, einem der orientalischen Basare einen Besuch abzustatten oder aber einfach nur in einem der Strandcafés zu sitzen und den Meerblick zu genießen. Wer gerne noch mehr über die antike Geschichte Alexandrias erfahren möchte, dem empfiehlt sich ein Besuch in den Katakomben von Kom El Shoqafa sowie eine Besichtigung des römischen Amphitheaters Kom Al Dikka und der Gräber von Ras Et-Tin.
File 527Auch in der historischen und literarischen Legendenbildung hat Alexandria längst einen Platz eingenommen: wer sich der Stadt auf literarischem Wege nähern möchte, der kann ganz einfach Shakespeares "Antonius und Cleopatra" zur Hand nehmen. Ausgerechnet in Alexandria soll sich einst das Liebesgeflecht um die beiden berühmten historischen Gestalten entsponnen haben. Heute geht es zwar bei weitem nicht mehr so dramatisch zu - doch ein Ort der Romantik ist Alexandria allemal geblieben.