An der Mittelmeerküste

File 374

Die Mittelmeerküste zählt neben dem Nil und den Gegenden um das Rote Meer zu den am dichtesten besiedelten Regionen Ägyptens. Im Gegensatz zu letzteren beiden hat der mediterrane Küstenstreifen des Landes allerdings nicht nur die ursprünglich ägyptische Kultur und das historische Erbe der alten Dynastien, sondern auch die Nähe zum europäischen Festland zu bieten – was sich in der Mentalität der Leute ebenso wie im Aussehen der Städte und dem milderen Klima der Gegend niederschlägt. Wer dem üblichen Touristentrubel Hurghadas und Sharm El Sheikhs entgehen und einmal etwas Neues probieren möchte, der könnte an der ägyptischen Mittelmeerküste genau das Richtige für sich entdecken.

Entlang des gesamten ägyptischen Mittelmeerstreifens finden sich Resorts, Yachthäfen und Hotelanlagen, die sich eines zunehmend guten Rufs als exzellente Urlaubsorte erfreuen. Viele dieser Orte - darunter Marsah Matruh, El Alamein und Rosetta - haben ein ebenso buntes und aufregendes Alltagsleben zu bieten wie die bekannteren Strandparadiese am Roten Meer, konnten sich aber trotz ihrer Vorzüge bislang noch nicht dauerhaft auf der touristischen Landkarte Ägyptens verankern. Vielmehr sind es die Einheimischen, welche die Region als traumhaftes Reiseziel zu schätzen wissen und vor allem in den Sommermonaten ihren Charme, ihren gewissen europäischen Flair und ihre vergleichsweise idyllische Ruhe genießen. Eine Ausnahme bildet Alexandria, die Hauptstadt der ägyptischen Mittelmeerregion: Kultur, Geschichte und eine bezaubernde Küstenlage machen die Stadt, die in der Vielfalt ihrer Sehenswürdigkeiten Kairo in nichts nach steht, nicht umsonst zu einem der beliebtesten Reiseziele ganz Ägyptens.
Sehenswert sind auch die Landschaften des Mittelmeerstreifens. Neben den goldenen Sandstränden verdienen auch die Küstengewässer der Region eine Erwähnung als exzellente Tauchgebiete, in deren Tiefen nicht nur eine bunte Vielfalt an Meeresbewohnern und alte pharaonische Artefakte, sondern auch einige Überbleibsel des Zweiten Weltkrieges entdeckt werden können.

Am besten zu erreichen ist die ägyptische Mittelmeerküste von Kairo aus. Kleinere Flughäfen, von denen einige allerdings auch internationale Verbindungen bedienen, befinden sich zudem in Alexandria und Marsah Matruh.