Khan El Khalili Basar

File 317Alt, chaotisch und einmalig verzaubernd - Khan El Khalili, der berühmte arabische Markt im islamischen Stadtteil Kairos, ist nicht nur der beliebteste Basar der ägyptischen Hauptstadt, sondern auch einer der ältesten Handelsplätze des afrikanischen Kontinents. Wer auf der Suche nach einem echt ägyptischen Shoppingerlebnis ist, der ist bei Khan El Khalili genau an der richtigen Adresse - nirgends lässt es sich besser in die Vergangenheit der ägyptischen Hauptstadt eintauchen als hier.

Seine historische Rolle als Umschlagplatz des weltweiten Handels hat Khan El Khalili längst verloren. Statt Kamelkaravanen und beduinischen Händlern schlängeln sich nun die Touristen aus aller Welt durch die labyrinthartigen Gänge des Basars, wo es bereits zum authentischen Besuchserlebnis dazu gehören zu scheint, sich mindestens einmal zu verirren. Ob auf der Suche nach dem perfekten Souvenir oder auf der Jagd nach dem bleibenden Urlaubserlebnis – in Khan El Khalili werden Sie garantiert fündig. Verlockende Düfte, feine Stoffe, rustikale Handwerkskunst und edle Schmuckstücke werden hier Tag und Nacht durch die scheinbar niemals ermüdenden Verkäufer angepriesen und mit den kreativen Werbesprüchen an den Mann gebracht. Ein wenig Verhandlungsgeschick und ein freundliches, aber bestimmtes Auftreten sind durchaus von Nöten, um nicht bereits nach dem Besuch der ersten Gasse mit leeren Taschen wieder umkehren zu müssen – achten Sie am besten gleich beim Betreten eines Geschäfts darauf, ob es sich dort um Fixpreise handelt oder nicht. Die orientalische Magie des Khan El Khalili Basars lässt sich am besten in den Abendstunden miterleben, wenn der Schein unzähliger Lampen und Laternen das geschäftige Treiben in den engen Gassen in ein unwirkliches und faszinierendes Licht taucht. Lassen Sie sich mitreißen vom Stimmenwirrwarr und der Flut an Sinneseindrücken, die dieser Basar für Sie bereit hält.

In der Nähe Khan El Khalilis befinden sich einige sehenswerte Moscheen, darunter die Al Hussein Moschee, die am östlichen Ende des Marktgeländes zu finden ist. Wer sich während des Einkaufserlebnisses eine kleine Pause gönnen will, der sollte das älteste Café Kairos – das "El Fishawi" – aufsuchen und beim Genuss eines arabischen Kaffees oder einer Wasserpfeife selbst einmal die Zuschauerrolle auf das hektische Treiben übernehmen.