Medizin / Gesundheit

Es sind aus medizinischer Sicht für eine Reise nach Ägypten keine besonderen Vorkehrungen zu treffen. Es reicht, wenn Sie die gängigsten Schutzimpfungen, wie sie in Deutschland empfohlen werden, auffrischen. Wenn Sie nicht gegen Hepatitis A geimpft sind, sollten Sie dies nachholen.
Beachten Sie einfach ein paar Verhaltensregeln:

  • Achten Sie beim Kauf von Getränken darauf, dass die Flaschen original verschlossen sind.
  • Trinken Sie kein Leitungswasser! Nehmen Sie zur Sicherheit Tabletten zur Trinkwasseraufbereitung mit.
  • Verzichten Sie auf Salate und auf unschälbare Früchte.
  • Verzichten Sie auf Eiswürfel,Crushed Ice und Speiseeis.
  • Nehmen Sie sicherheitshalber Medikamente mit, die bei verschiedenen Magen-Darm-Beschwerden helfen, abgesehen davon sollte die kleine Reiseapotheke sowieso nicht fehlen.
  • Kümmern Sie sich um ausreichend Sonnenschutz: eine Creme mit hohem Lichtschutzfaktor, Sonnenhut und Sonnenbrille sollten auf keinen Fall fehlen.
  • Vor allem bei Individualreisen sollten Sie Mückenspray, Moskitonetz und helle Kleidung dabei haben.
  • Nehmen Sie einen kleinen Desinfektionsspray und gute Pflaster mit, dass Sie kleinere Wunden selber versorgen können.

Wie bei jedem Urlaub sollten Sie eine Reisekrankenversicherung abschliessen in der auch ein Rücktransport enthalten ist. Die Krankenhäuser in den kleineren Städten lassen oft zu wünschen übrig, bzw. sind für unsere Verhältnisse doch sehr ungewohnt.