Port Said

File 329Entspanntes Urlaubsflair, mediterraner Charme und ein Hauch internationaler Geschäftigkeit – Port Said, die Küstenstadt am Suezkanal, ist das perfekte Reiseziel für alle, die es in ihrem Ägyptenurlaub gerne ein wenig ruhiger angehen lassen wollen. Die Stadt zählt neben Alexandria zu den wichtigsten Hafenstädten Ägyptens und ist Heimat einer halben Million Menschen, hat sich aber über die Jahrhunderte nicht nur ihre gemütliche Atmosphäre, sondern auch ihren lockeren Lebensstil bewahrt.

File 443Port Said wurde im selben Jahr wie der Suezkanal gegründet und blickt damit auf eine vergleichsweise kurze, deshalb aber trotzdem nicht unbewegte Geschichte zurück. Nachdem die Stadt Mitte des 20. Jahrhunderts ganze drei Mal in kriegerische Auseinandersetzungen mit Israel verwickelt war, folgte in den 1970er Jahren der gezielte Wiederaufbau und die Ausrichtung als Hafen- und Touristenort. Auch heute ist der Suezkanal noch immer die lebensspendende Quelle Port Saids: da die Stadt sich am Mittelmeerzugang der namhaften Seestraße befindet, passieren hier täglich große Konvois internationaler Frachter, Öltanker und Kreuzschiffe den Zugang zum Kanal.
Auch bei Touristen erfreut sich Port Said großer Beliebtheit - immerhin hat der Küstenort neben seinem lebhaften und hochinteressanten Hafenviertel, seinem Leuchtturm und seiner Uferpromenade noch so manch andere, attraktive Sehenswürdigkeit zu bieten. So wurde - in Verbindung mit der wechselhaften Geschichte der Stadt - vor einigen Jahren ein Militärmuseum im Zentrum Port Saids eröffnet, das seine Besucher auf interaktive Weise über die Militärgeschichte Ägyptens und der Stadt informiert. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Nationalmuseums der Stadt, das, ähnlich wie sein großer Bruder in Kairo, zahlreiche wertvolle Exponate aus der Pharaonenzeit und der Geschichte des Landes präsentiert.
Schließlich ist auch Port Saids Strand ein beliebtes Ausflugsziel – insbesondere für die Einheimischen des Landes. Viele Ägypter haben sich in den letzten Jahrzehnten eine Sommerresidenz in der Hafenstadt zugelegt und nutzen nun die heißen Monate des Jahres zum Ausspannen am Meer und zum ungehemmten Shopping in internationaler Atmosphäre. Wer es lieber traditionell mag, der kann natürlich auch dem arabischen Basar der Stadt einen Besuch abstatten – das ideale Souvenir zur Erinnerung an Port Said findet sich dort bestimmt.