Siwa Oase

File 344

Die Siwa Oase ist nicht nur die bekannteste, sondern auch die touristisch am besten erschlossene Oase Ägyptens. Zwar ist sie aufgrund ihrer Lage – nur etwa 50 Kilometer trennen sie von der Grenze zu Libyen – nicht allzu leicht zu erreichen und war bis spät ins 20. Jahrhundert fast vollständig von der Außenwelt isoliert, doch ihre beeindruckende Schönheit und die mystische Vergangenheit Siwas haben der Oase bereits vor Jahrhunderten zu dem Ruf verholfen, ein begehrenswertes Reiseziel zu sein – ein Ruf, der sich damals wie heute hält.
File 437Eingebettet zwischen zwei Salzseen ist die Siwa Oase ein Ort blühender Vegetation und verträumter Gartenanlagen, die ihr nicht umsonst den Beinamen vom "ägyptischen Garten Eden" verliehen haben. Neben schattenspendenden Palmenalleen, farbenprächtigen Obstplantagen und einladend aussehenden Thermalquellen – angeblich badete einst selbst Königin Kleopatra in einer von ihnen - findet sich aber auch ein reges städtisches Leben in der Oase, das nur darauf wartet, erkundet zu werden.

File 446Zu den größten Attraktionen der Oase zählen die inzwischen zur Ruine verkommene, dadurch aber nicht weniger imposante Shali Festung und das Orakel von Amun, das sowohl von Alexander dem Großen als auch schon von neuzeitlicheren Staatsmännern um günstige Zukunftsweisungen befragt wurde. So rätselhaft wie die Orakelsprüche erscheinen auf den ersten Blick auch die labyrinthartigen Gassen und Straßen Siwas, die sich bei näherem Hinsehen aber als wahre Fundgruben an interessanten Baustrukturen, farbenfrohen Basaren und unvergesslichen Eindrücken erweisen. Hier macht es sogar Spaß, sich zu verlaufen.

Die Siwa Oase ist zudem einer der besten Orte Ägyptens, um althergebrachte Traditionen, Riten und Festivals des Landes kennenzulernen. Im Gegensatz zu anderen Oasen wie El Dachla oder El Bahariya sind es hier nämlich nicht die Beduinen, sondern die Berber, die den Großteil der Bevölkerung ausmachen - und dem Ort so seine unvergleichliche Atmosphäre verleihen. Detailliertere Informationen zu den Wüstenbewohnern finden sich im House Museum der Oase.
Wer schon immer einmal eine Zeitreise in die mystische Vergangenheit Ägyptens unternehmen wollte, der ist in Siwa genau an der richtigen Adresse.