Sport

Ägypten eignet sich hervorragend als Urlaubsland für Sportliebhaber und Abenteuerurlauber. Die Auswahl an Unternehmungen umfasst sowohl Aktivitäten zu Land als auch zu Wasser und bietet die Möglichkeit zu einem intensiven Kennenlernen der vielseitigen ägyptischen Natur – ganz zu schweigen von jeder Menge Spaß und guter Unterhaltung.

File 209Die beliebteste Form des Sporttourismus in Ägypten ist der Tauch- und Badeurlaub. Ob am Mittelmeer oder am Roten Meer, überall finden sich traumhafte Urlaubsorte und Strandresorts, in denen nach Herzenslust entspannt und verschiedenste Wassersportarten ausprobiert werden können. Zu den beliebtesten Tauchorten zählen Sharm El Sheikh, Hurghada, Safaga und Marsa Alam. Jeder dieser Orte eignet sich sowohl für das Korallenrifftauchen als auch für Unterwasserausflüge zu geheimnisvollen Wracks und exotischen Meeresbewohnern - und die Vielzahl an oft hoteleigenen Tauchbasen stellt sicher, dass Novizen ebenso wie Profis sicher und unfallfrei unter Wasser unterwegs sind. Wer sich stattdessen lieber über der Wasseroberfläche aufhält, der sollte einen Besuch in Marsa Alam einplanen: der Küstenort am Roten Meer ist der Lieblingsort aller Kite- und Windsurfer in Ägypten. Im Golf von Suez, am Roten Meer und am Nasser See nahe Aswan bietet sich zudem die Gelegenheit zu speziellen Angelausflügen auf gecharterten Segelbooten – wer gerne einmal etwas exotischere Fänge am Haken haben möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

Eine ganz andere sportliche Erfahrung sind Ausflüge in Ägyptens Landesinnere: die Weite der Wüste und eine reiche Auswahl an kulturellen Sehenswürdigkeiten warten hier auf Sie. Neben den traditionellen Kamelsafaris hat sich inzwischen auch ein großes Netzwerk an Reitställen etabliert, die organisierte Ritte zu einigen der ikonischsten Attraktionen des Landes anbieten – darunter zu den Pyramiden in Kairo, zum Nilufer bei Luxor und an die Strände Hurghadas. Es empfiehlt sich – egal, ob bei einem Ausflug hoch zu Ross oder mit dem Kamel – die Hilfe des Hotels bei der Organisation eines solchen Ausflugs in Anspruch zu nehmen. Private Anbieter locken zwar meist mit guten Angeboten, offenbaren zum Schluss aber gerne versteckte Kosten und nehmen den Tierschutz leider meist nicht allzu ernst.

Eine relativ neue Erscheinung in Ägypten ist der Golftourismus. Hervorragende Golfparcours in Kombination mit phänomenalen Aussichten machen den Sport zu einer zunehmend beliebten Freizeitattraktion für Touristen im Land. Einige der größten und schönsten Golfplätze befinden sich in den großen Städten des Landes, darunter das Katameya Heights Golf Resort in Kairo und der Royal Valley Golf Club in Luxor - aber auch kleinere Resorts wie El Sukhna und El Gouna haben exzellente und den internationalen Standards angepasste Golfparcours zu bieten.